42. Fuldataler Bildersuche

Das Siegerteam kam aus Kassel!

Familien, Suchteams und „Einzelkämpfer“ hatten sechs Wochen Zeit alle 20 Suchobjekte aufzuspüren. Mit  Bilderheft, Kartenskizze und etwas Spürsinn war das gut zu schaffen. Einschließlich der Mitsucher waren mehr als hundert „Spürnasen“ in der Fuldataler Gemarkung und den Ortsteilen unterwegs. Am Sonntagabend ging es zur Siegerehrung. Die Organisatoren Ulrich Pabst und Ludwig Breßler vom ADAC-Ortsclub Fuldatal gestalteten den Ablauf in gewohnt lockerer Manier. Bei der Beantwortung der Fragen zu den Bildern waren manche Teilnehmer recht kreativ vorgegangen. Da hatten die Beiden bei der Auslegung kein Problem mit dem Spielraum, und alles konnte zur Zufriedenheit gelöst werden.

Schließlich hatten neun Teams alles richtig und die Sonderaufgabe musste über die Reihenfolge entscheiden. Diesmal war das Gewicht einer ca. 215 Millionen Jahre alten Baumscheibe zu schätzen. Bis auf fünf Gramm kam das Kasseler Team Felix Geiger und Isabell Hinkel an die gesuchten 365 Gramm heran und wurden damit die Sieger der 42. Fuldataler Bildersuche!

 

Die Vergabe der sechs von der Gemeinde gespendeten Erinnerungspokale nahm Bürgermeister Karsten Schreiber vor.

 

Platz 1: Felix Geiger und Isabell Hinkel, Kassel

Platz 2: Ute und Heinz Dreiling, Fuldatal

Platz 3: Helga und Hans Klotz, Fuldatal

Platz 4: Volker Lotz, Fuldatal

Platz 5: Mechthild Sittig-Zerfaß, Kassel

Platz 6: Heidi und Norbert Söder, Kassel

 

Den Pokal für die besten Erstsucher gewannen Sonja und Florian Horst, Fuldatal.

 

Alle anderen anwesenden Teilnehmer durften sich einen kleinen Sachpreis aussuchen.

 

Bürgermeister Schreiber ging bei seinen Schlussworten auf die Arbeit des umtriebigen ADAC-Ortsclubs ein, lobte seine Aktivitäten und dankte den Organisatoren dieser Traditionsveranstaltung für die wieder gut gelungene Bildersuche. Dank gilt auch der Bäckerei Hamenstädt und der Firma Schreibwaren-Strohbeck, die sich freundlicherweise wieder für den Verkauf der Suchunterlagen zur Verfügung gestellt hatten.

 

Siegerehrung mit (v.l.) Bürgermeister Karsten Schreiber, Ludwig Breßler, Volker Lotz, Norbert Söder, Ute Dreiling und Ulrich Pabst

 

 

 

 

Sonja Horst und Nachwuchs freuen sich über den Pokal für die beste Erstsucherin

 

 

zurück